Wessen wir am meisten im Leben bedürfen, ist jemand, der uns dazu bringt, das zu tun, wozu wir fähig sind.“ – *Emerson

Ohne zu wissen, dass dieses Zitat von Ralph Waldo Emerson eines der Maxime des Unternehmens ist, ging es mir durch den Kopf, als ich die Zusage für einen anspruchsvollen Job von einem Klienten der Annette Hoppmann Consulting erhielt.

Als Branchenerfahrener, der selbst Placements realisiert und den einen oder anderen Anruf von Headhuntern erhalten hat, fühle ich mich verpflichtet, nebst einer uneingeschränkten Empfehlung den erfrischenden Unterschied zum „business as usual“ in einer Rezension zu verfassen:

Das Telefon klingelt – ein Anruf der, wie in meinem Fall, nicht nur zu einer beruflichen Veränderung, sondern auch zu einem Umzug – also einer gravierenden Veränderung im sozialen Umfeld – führt.
Umso wichtiger, dass das Gegenüber weniger ein rein opportunistischer „Kompetenzmakler“ der auf die Schnelle Kenntnisse und Fähigkeiten abklopft, als vielmehr eine professionelle und zugleich empathische Beraterin ist, die insbesondere den Faktor Mensch absorbiert, reflektiert und Motive erkennt, die weit über die monetären Anreize hinausgehen. Und genau das verkörpert die Annette Hoppmann Consulting auf erfrischend authentische Weise für mich: Ein Unternehmen mit professionellem Anspruch, das mit soliden, gewachsenen Branchenkenntnissen, wertvollen Kontakten und spürbarem Interesse an Menschen seiner Leidenschaft nachkommt: Potentiale dort hinbringen, wo sie sich entfalten können.

Deshalb lautet meine Empfehlung an Leser mit ambitionierten Zielen:
„Setzen Sie sich in Ihr berufliches Space-Shuttle und schnallen Sie sich gut an! Mission Control alias Annette Hoppmann Consulting katapultiert Sie in die nächste Sphäre!“

Abschließend bleibt mir nur noch eines zu sagen:

„Danke, Houston!“